U10 Landesmeisterschaften

U10

Bei der diesjährigen Jugendlandesmeisterschaft konnte die U10 des FC Bergheim erneut aufzeigen. Die Mannschaft konnte die Vorrunden als klarer Gruppen-Erster bestreiten.
In der Zwischenrunde traf der FC Bergheim auf seinen Angstgegner den FC Lepi/Moos, aber auch dieses Spiel gewann die Mannschaft mit einem souveränen 3:0.
Im Spiel um den Einzug ins Halbfinale trafen die Bergheimer auf den Bundeslieger Nachwuchsverein des ,,FC Grödig“, aber auch dieses Spiel konnten die Blauen in letzter Minute für sich entscheiden.
Im Halbfinale beendetet der FC Leogang leider die Siegesserie der Bergheimer und  konnte sich somit das Ticket für den Finaltag sichern.
Wie bei den letzten Spielen konnte der Stürmer Kevin Ploc, mit einer Torserie von 13 Treffern, die Tordifferenz hoch heben. Das war aber nicht nur sein Verdienst, sondern auch des Torwartes Benjamin Weiser, der in 9 Spielen nur 3 Mal den Ball an ihm vorbei ließ.
Der Kapitän Simon Reif konnte sein Torkonto ebenfalls erneut füllen sowie der Stürmer Tobias Stätter. Die Verteidiger Alexander Wetzelmaier und Tobias Ferner haben im Spiel ebenfalls mit guten Leistung glänzen können.
Durch die super Leistung der Blauen wurde die Firma ,,Perspektive Bau“ auf die Mannschaft aufmerksam und hat sich dazu entschlossen, neue Dressen für die Mannschaft zu sponsern.

Der Haupttrainer Alexander Reinthaler ist mit der Leistung seiner 11 sehr zufrieden und ist der Meinung, dass sich sein hartes Training in den Ergebnissen widerspiegelt.