Newsletter · Sitemap · Downloads · Members · Design & Code

FC Bergheim gewinnt Derby gegen HSV Wals

Posted by on Aug 25, 2014 in Frauenmannschaft

IMG_1611

Erfolgreicher Meisterschaftsauftakt: FC Bergheim gewinnt Salzburger Derby beim HSV Wals mit 5:2!

In Abwesenheit von Coach Josef Bauer (Urlaub) begann unser vom „Triumvirat“ Günter Unger, Chrisabel Prischl und Andreas Lengauer betreutes Team vorerst nervös, aber das änderte sich nach ca. einer Viertelstunde, als Verteidigerin Hannah Schnaitl mit einem Warnschuss an die Querlatte ein erstes Zeichen setzte. Von da an kombinierte unser junges Team ballsicher und die routinierten Walserinnen konnten dem nichts entgegensetzen. In der 32. Minute war es dann soweit: nach schönem Zuspiel von Asya Sari konnte Katharina Unger im gegnerischen Strafraum nur mehr regelwidrig zu Fall gebracht werden – den fälligen Strafstoß verwertete die überraschend als Innenverteidigerin aufgestellte Jelena Gatea souverän zum 1:0! Und der FC Bergheim setzte daraufhin gleich nach: Lisa Alzner spielte einen Traumpass in die Tiefe und unsere Goalgetterin Katharina Unger verwertete in der 38. Minute im Stile einer Klassestürmerin und lupfte den Ball über die herausstürmende Walser Torhüterin Daniela Gradl zum 2:0 in das Tor zum Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit bewies der HSV Wals Moral und konnte die Partie offener gestalten ohne jedoch wirklich zu großen Chancen zu kommen. Einmal stoppte unsere Torhüterin Angelina Rieger die durchbrechende Sabrina Lammerhuber, ansonsten agierte die neu formierte Viererkette Hannah Schnaitl – Sarah Sturm – Jelena Gatea – Anna Zimmerebner fehlerlos und konnte die gefährlichen HSV-Stürmerinnen Katharina Kinsky und Michaela Eder jederzeit in Schach halten. Und in der 73. Minute hatte Theresa Schwab ihren ersten großen Auftritt: nach einem Solo von der Mittellinie erzielte sie das vielumjubelte 3:0! Wer geglaubt hatte, dass damit die Partie entschieden war, hatte sich getäuscht – denn mit der sicheren Führung schlich sich der Schlendrian ein, den der HSV Wals sofort ausnützte und binnen drei Minuten durch Sabrina Lammerhuber und Birgit Langer auf 2:3 verkürzte. Doch die Heimischen konnten bei schwindenden Kräften gegen unsere an diesem Tag bessere Elf nicht mehr zusetzen. Bereits unmittelbar nach dem Anschlusstreffer setzte die gerade erst eingewechselte Maike Rheinfrank in ihrem Pflichtspieldebüt mit einem Stangentreffer ein Ausrufezeichen und es war kurz danach abermals Theresa Schwab, die in der 84. Minute nach einem unwiderstehlichem Antritt von der linken Seite für die endgültige Entscheidung sorgte: den ersten Schuss konnte die beste Walserin Torhüterin Daniela Gradl noch abwehren, gegen den Nachschuss von Theresa Schwab zum 4:2 war auch Daniela Gradl machtlos, die sich bei dieser Aktion leider noch verletzte. Der Bombenfreistoß aus 30 Metern genau ins Kreuzeck in der Nachspielzeit durch unsere Kapitänin Sarah Sturm zum Endstand von 5:2 war nur noch Draufgabe!

Fazit:

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der jungen Bergheimer Mannschaft! Die Handschrift des neuen Trainerstabes war bereits deutlich zu erkennen, die Umstellung auf die neue Viererkette ist gelungen. Einzig und allein die Unachtsamkeiten zwischen der 75. und 80. Minute gehören abgestellt – gegen einen stärkeren Gegner könnte das ins Auge gehen……

Vorschau:

Am kommenden Wochenende empfängt der FC Bergheim am Sonntag, 31.8.2014 um 14.30 den FFC Vorderland auf der Bergheimer Sportanlage zum fälligen Meisterschaftsspiel in der 2. ÖFB Frauenliga Mitte/ West. Damit kommt es zur Neuauflage des Duells vom letzten Wochenende in der 1. Runde des ÖFB Lady Cups, das der FC Bergheim in Vorarlberg mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Die Auslosung für die 2. Runde im ÖFB Lady-Cup findet am Mittwoch statt.

Und auch unsere 1b startet endlich in das erste Pflichtspiel: Zum Auftakt in der ersten Runde der Salzburger Frauenliga wartet auswärts am Sonntag, 31.8.2014 um 17.00 der FC St.Martin/ Tgb.