Damen-Trainingslager 2019 in Medulin

Die Beine sind noch schwer, der Koffer wahrscheinlich noch nicht ausgepackt, die Erinnerungen jedoch fabelhaft an das vergangene Trainingslager in Medulin, Kroatien.

Am Mittwoch, 13.02.2019, starteten die Damen in „aller Herrgotts“-Früh – 02:30 Uhr – mit dem Busunternehmen Scharinger und dem USC Eugendorf in den Süden nach Istrien. An Board waren 24 Damen, 3 Trainer, ein Physio und so viel Gepäck, dass die Bälle sogar in den Bus mitgenommen werden mussten. Nach einer ruhigen Busfahrt ohne Komplikationen wurde nach der Ankunft um 10:30 Uhr bereits das erste Training am Kunstrasen gestartet. Die Beine mussten anfangs noch gelockert werden,der Spaßfaktor war allerdings sofort bei 100%. Zu Mittag stärkte man sich vom Buffet, legte dann vermutlich noch einen Powernap ein, bevor um 18:00 Uhr das Abendtraining anstand. Der Abend gestaltete sich mit diversen Kartenspielen und tiefgründigen Gesprächen trotzdem eher kurz.

Der Donnerstag begann mit einer Mobility-Einheit von Jörg, gefolgt vom Frühstück, der Vormittagseinheit, Mittagessen, Nachmittagseinheit, Abendessen und dann Teamarbeit, bei der Spielerinnen mit gleichen/ähnlichen Positionen die wichtigsten Aufgaben und Attribute dieser Position erarbeiten und anschließend präsentieren mussten.

Am Freitag-Vormittag stand das erste Testspiel auf der Agenda – Damen 1b vs. USC Eugendorf. Aufgrund einiger personeller Ausfälle (Krankheit, verletzt) konnte man leider nur 2×30 min, von 16ner zu 16ner und 9 gegen 9 bzw. 2. Halbzeit 8 gegen 9 spielen. Ergebnis 2:3.
Am Nachmittag fand das 2. (bzw. 1. richtige) Testspiel gegen die Damen des SV Weikersdorf statt. Über 90 Minuten waren die Bergheimerinnen deutlich überlegen, ließen keine einzige Torchance zu und gewannen das Spiel mit 6:0. Der letzte Abend wurde mit dem ein oder anderen Getränk entspannt verbracht.

Am Samstag vor der Abfahrt wurde bei Sonnenaufgang um 07:00 Uhr das letzte Mal trainiert, oder zumindest der Ball beim Höschi hin und hergeschoben ;-). Mit einem lachenden und weinenden Auge verließen die Damen gestärkt nach dem Frühstück das wunderbare Park Plaza Belvedere Medulin und kamen unversehrt (großteils zumindest) um 17:30 Uhr wieder in Bergheim an.

Währenddes gesamten Trainingslagers hätten die Bedinungen nicht besser sein können. Sowohl das Wetter als auch die Plätze und vor allem der Teamspirit waren hervorragend! In den letzten drei Wochen vor dem Cupspiel gegen den SKV Altenmarkt wird das neu erlernte nun gefestigt und in weiteren Testspielen ausprobiert. Die Freude auf die Meisterschaft ist entfacht!