14.05.2017 Damenpower am Muttertag

Um 14.00 Uhr begann der Damensonntag durch das Spiel FC Bergheim Damen gegen Union Kleinmünchen. Ein Führungstreffer der Bergheimerinnen durch Magdalena Bachler in Minute 33, wurde postwendend mit dem Ausgleich der Gäste beantwortet. Nur 1 Minute vor Schluss gelang es den Kleinmünchnerinnen durch einen Freistoß in Führung zu gehen und so die 3 Punkte zu erkämpfen. Bis dahin war die Heimmannschaft klar überlegen und konnte einige “1000er” nicht verwerten.

Um 16.00 Uhr stand das Spiel FC Bergheim Damen 1b vs. USC Eugendorf an. Im Kampf um den Meistertitel müssen die Bergheimerinnen nun jedes Spiel gewinnen und standen somit mächtig unter Druck. Zwei sehr frühe Auswechslungen aufgrund Verletzungen machten die ganze Sache nicht einfacher. Im Großen und Ganzen konnte die Heimmannschaft die Partie dominieren, jedoch setzten die Gästen mit einigen Einzelaktionen viele starke Akzente. Die Partie war spannend bis zum Schluss – auch verschuldet durch eine eklatante Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der die Eugendorferinnen vom Elfmeterpunkt auf 5:4 verkürzen lies. Im Endeffekt blieben die drei Punkte jedoch im Bergheim und die Titelchance besteht weiterhin.