1.Landesliga – Reserve: FC Bergheim -FC Hallein 04

In der 22. Runde der 1. Landesliga – Reserve traten die Tabellennachbarn 10 und 11 gegeneinander an. Bereits zu Beginn versprach es eine hitzige Partie zu werden. Die Bergheimer versuchten früh das Spiel unter Kontrolle zu bringen, um den Halleinern keine Torchance zu bieten. Mit dem ehemaligen Routine Marco Greinmeister an der Torlinie wurde versucht das Spiel von hinten aufzubauen, um so den Gegner bestmöglich unter Druck zu setzen. Nach einigen Torchancen seitens Bergheim konnte Feim Hashani in der 38. Minute das 1:0 für Bergheim erzielen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Sebastian Url noch auf ein 2:0. Nach der Halbzeit versuchten die Halleiner wesentlich mehr Druck auf die Heimischen auszuüben, welches ihnen auch gelang. Durch gute Kombination über das Mittelfeld wurden sie immer torgefährlicher. Bis zur 76. Minute schaffte es das Innenverteidiger Duo „Eder Chris“und „Stögi“ jede Torchance ab zu schwächen. Haris Dizdarevic konnte sich jedoch in der 77. Minute durchsetzen und verkürzte auf 2:1. Durch den Siegeswillen und ihren Einsatz hielten die Bergheimer jedoch das 2:1 bis zum Schlusspfiff. Bravo Bergheim!